Wednesday, 25 January 2012

Rosenkohl-Spätzli Auflauf


Spätzli verleiden mir nie. Hier eine leckere Variante mit Rosenkohl. 

Zutaten für 2 Personen als Hauptgang oder für 4 Personen als Beilage

Spätzliteig

  • 100g Spätzlimehl
  • 200g Mehl
  • 3/4 Tl Salz
  • 180g Naturjoghurt
  • 3 El Wasser
  • 3 Eier, leicht verquirlt
Guss
  • 180g Rahm
  • 1 dl Milch
  • 1 Ei, leicht verquirlt
  • 50 g geriebenen Käse (was gerade im Kühlschrank liegt)
  • Salz und Pfeffer
Sonstiges
  • 0.5 kg Rosenkohl
  • 1 Schalotte, gehackt
  • ein wenig Butter
  • 10 in Honig eingelegte Baumnüsse, gehackt
  • 50 g geriebenen Käse
Für den Spätzliteig alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten (am einfachsten mit der Küchenmaschine) bis der Teig Blasen wirft. Anschliessend zugedeckt 30 Min. quellen lassen. Ein grosser Topf Salzwasser zum kochen bringen und Spätzliteig portionsweise mithilfe eines Spätzlisiebs zubereiten (die Spätzli sind bereit, sobald sie an die Oberfläche aufschwimmen). Die fertigen Spätzli mit einem Sieb abtropfen und in einer Schüssel beiseite stellen.

Rosenkohl waschen, den Strunk abschneiden und halbieren oder vierteln (je nach Grösse). In kochendem Wasser zugedeckt bei mittlerer Hitze 3 - 5 Min. bissfest garen. Abgiessen und abtropfen lassen. 

Ofen auf 160° Umluft vorheizen. 

Ein wenig Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und Schalotten sowie Rosenkohl darin anbraten. Die gehackten Honig-Baumnüsse dazugeben und gut unterrühren. Beiseite stellen.

Die fertigen Spätzli in der selben Pfanne anbraten und währenddessen den Guss vorbereiten (dazu einfach alle Guss Zutaten mixen). 

Gemüse, Spätzli und Guss in eine ofenfeste, ausgebutterte Auflaufform geben, restlichen Käse darüberstreuen und in der Mitte des Ofens 20-30 Min. backen. 



1 comment: